Die schönsten Radtouren

Fischland-Darß-Zingst zählt zu den schönsten Küstenabschnitten Mecklenburg-Vorpommerns. Eingerahmt von offener Ostsee und dem geschützten Bodden verspricht die Halbinsel mit den beliebten Urlaubsorten Zingst, Prerow und Ahrenshoop Erholung pur. Genießen Sie Strandkorbidylle mit Blick auf die glitzernde Ostsee und den einmaligen Mix aus Natur, Kunst und Kultur. Aktivurlauber sind gerne mit dem Rad unterwegs. Wer nicht mit dem eigenen Fahrrad an die Ostsee angereist ist, erhält gepflegte Mountainbikes und E-Bikes ganz unkompliziert in den örtlichen Verleihstationen.

Radtouren auf Fischland-Darß-Zingst: immer erlebnisreich

Sind Sie mit dem Fahrrad auf dem Darß unterwegs, kommt im Sattel garantiert keine Langeweile auf. Haben Sie eben noch einen einsamen Strandabschnitt entdeckt, treten Sie kurz darauf mit Aussicht auf die Ostsee oberhalb eines wildromantischen Steilufers in die Pedale. Entdecken Sie auf ausgedehnten Radtouren die einzigartige Naturlandschaft im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft oder die mystische Atmosphäre im Darßer Urwald. Wo auch immer Sie mit dem Rad unterwegs sind, wird Sie das hervorragend ausgebaute und beschilderte Radwegenetz begeistern. An allen wichtigen Kreuzungen geben weiß-grüne Wegweiser auch für die kleineren Orte exakte Entfernungen an. Zudem sorgen immer wieder große Regionalkarten für umfassende Orientierung.

Beliebte Radtouren an der Ostsee: rund um Prerow, Zingst und Ahrenshoop

Ein Klassiker unter den Radtouren an der Ostsee ist die Darß-Tour ab Prerow. Sie führt Sie ab dem Hafen von Prerow unter anderem zum Leuchtturm Darßer Ort und nach Wieck, wo Sie das Nationalparkinformationszentrum besuchen können. Nach der Rückkehr nach Prerow haben Sie sich redlich eine Pause am Strand verdient. Die landschaftlich ebenso reizvolle Altdarß-Tour hat ihren Start- und Endpunkt im Hafen von Althagen, einem Ortsteil von Ahrenshoop. Sie führt Sie immer an Bodden und Ostsee entlang in das kleine romantische Seebad Born, in dem Sie bei einer Rast typische Darßer Haustüren bewundern können. Zwischendurch einen Schiffsausflug unternehmen – das ist im Rahmen der 13 Kilometer langen Fischland-Tour ab Wustrow möglich. Steigen Sie dafür einfach im Hafen von Althagen vom Rad. Auf den Spuren des „Atlantis des Nordens” wandeln Sie bei einer Radtour rund um die Vinetastadt Barth. Die Zingster Radtour ist mit einer Länge von 36 Kilometern eher eine Empfehlung für trainierte Radfahrer. Bei der Umrundung der Darßer Halbinsel passieren Sie unter anderem die Sundischen Wiesen und die Hohe Düne. Haben Sie im Anschluss an diese Radtour noch Kräfte frei, lassen Sie den Tag mit einem gemütlichen Bummel durch Zingst ausklingen. Besuchen Sie das Zingster Heimatmuseum in der Strandstraße oder flanieren Sie auf der Seebrücke hinaus in die Ostsee.